Befreiung von Mustern und 
Glaubenssätzen 

Hinter vielen Glaubensätzen und unerwünschten Mustern
wie z.B. Antriebslosigkeit, verschiedene Arten von Süchten,
oder Partnerschaftsproblemen, steckt ein verletztes
inneres Kind, das nicht wahrgenommen wird.

Ein wesentlicher Bestandteil der Beratung ist die Arbeit mit
dem inneren Kind. Durch das Öffnen für das eigene innere
Kind und dessen Wertschätzung für das, was es sagen
möchte und was es fühlt, können Glaubenssätze und
Muster aufgelöst werden.
Willkommen.